BLACK FRIDAY! BLACK WEEK! 20% Rabatt auf ausgewählte Produkte ab 26.11.2021! BLACK WEEK! BLACK FRIDAY!

Vinylfußboden ParquetVinyl Tarn Clay - FREESE Holz
Vinylfußboden ParquetVinyl Tarn Clay - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Vinylfußboden ParquetVinyl Tarn Clay - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Vinylfußboden ParquetVinyl Tarn Clay - FREESE Holz

Vinylfußboden ParquetVinyl Tarn Clay

Normaler Preis
€72,81
Sonderpreis
€72,81
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€31,01pro m2

Serie Tarn: Warm und natürlich

Dekor: Tarn Clay

Landhausdiele 1-Stab-Optik

Abmessungen: 176 x 1213 mm

Dicke: 4 mm + 1 mm integrierte Trittschalldämmung

Verschleißklasse 33 (Intensiver gewerblicher Gebrauch)

Leichte, dezente V-Fuge umlaufend, tiefe Holzstruktur

Rundum Klicksystem

Nutzschicht ca. 0,55 mm

Garantie: 35 Jahre

Verpackungseinheit: 2,348 qm/Paket

2-4 Wochen Lieferzeit

 

Was zeichnet die Serie Tarn aus?

Die warmen, natürlichen Farben von Tarn bringen Atmosphäre in jede Inneneinrichtung, von klassisch bis modern. Dieser authentische, natürlich aussehende Fußboden verleiht jedem Raum eine zeitlose Ausstrahlung. Unter den sieben Farbtönen findet sich bestimmt einer, der genau zu Ihnen und Ihrem Einrichtungsstil passt. Diese Kollektion hat einen außergewöhnlich niedrigen Glanzgrad. Das verleiht ihr einen sehr natürlichen „Look and Feel“.

Was ist der Unterschied zwischen Parquetvinyl und Laminat?

Parquetvinyl und Laminat haben eine sehr unterschiedliche Zusammensetzung. Parquetvinyl enthält bis zu 70% Kalkstein, ca. 29% PVC-Pulver und weniger als 1% Zusatzstoffe und Pigmente.  Laminat ist basiert auf Holzfasern und ist daher sehr feuchtigkeitsempfindlich.  Da der Rohstoff für Laminat Holz ist, arbeitet Laminat ähnlich wie Parkett bei Luftfeuchtigkeit. Eine kleine Zusammenfassung der Vorteile, die Parquetvinyl gegenüber gewöhnlichen Laminatböden hat: 100% wasserfest, kann große Flächen ohne Profile verarbeiten (bis zu 400m²), benötigt keine Akklimatisierung, für jeden Raum geeignet, punktet akustisch, geringe VOC-Emissionen.

Was ist der Unterschied zwischen Parquetvinyl und Parkett?

Parquetvinyl sieht aus wie echtes Parkett, hat jedoch keinerlei Holzanteil. Es verfügt über eine einzigartige Zusammensetzung und enthält bis zu 70 % Kalkstein. Dadurch ist der Bodenbelag extrem robust, wasserfest und für jeden Raum geeignet. Parkett ist ein hundertprozentiges Naturprodukt, was ihm einen besonderen Charakter verleiht, aber auch einige Nachteile mit sich bringt: Es ist nicht wasserfest, bedarf einer speziellen Pflege, ist teurer usw.

Was ist der Unterschied zwischen Parquetvinyl und einem normalen Vinylboden?

Im Gegensatz zu normalen Vinylfußböden ist Parquetvinyl kaum empfindlich gegenüber Hitze und direkter Sonneneinstrahlung. Es ist wesentlich stabiler. Darüber hinaus enthält Parquetvinyl keine Weichmacher, was für eine gesündere Raumluft sorgt.