NEU: Unsere massiven Hochbeete aus Lärche und Bangkirai!

EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect - FREESE Holz

EPDM-Folie Dachfolie extrem haltbar von Dachprotect

Normaler Preis
€21,40
Sonderpreis
€21,40
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dachfolie in Wunschgröße: EPDM-Dachfolie von Dachprotect

EPDM-Dachfolie von Dachprotect

Bitte gewünschte Quadratmeter auswählen und im Kommentarfeld die gewünschte Länge und Breite angeben.

Folgende Breiten sind verfügbar: 1,00 m; 1,50 m, 2,00 m; 2,50 m; 3,05 m; 3,55 m; 4,00 m; 4,57 m; 5,03 m; 5,50 m; 6,10 m; 6,85 m; 7,62 m; 8,40 m; 9,15 m; 12,20 m; 15,25 m

Folgende Längen sind verfügbar: Wunschlänge in 10 cm-Abschnitten bis 30,05 m.

Wir bestellen die Folie exakt nach Ihren Wünschen bis zu einer Größe von 465 m²! Rufen Sie uns bei Fragen einfach an: 04322-69020!

In der Regel versandfertig innerhalb von 1-2 Wochen.

Nahtlose Dachabdichtung mit EPDM-Folie

50 Jahre Lebensdauer

Für jedes Dachsystem geeignet, auch für die Sanierung

Ohne Flamme und Spezialwerkzeug zu verarbeiten

UV- und ozonbeständig, weichmacherfrei

Inkl. bauaufsichtlichem Prüfzeugnis

Wurzelfest nach FLL-Prüfverfahren (direkt begrünbar)

20 Jahre Materialgarantie

Verfügbar in 17 Breiten für weniger Verschnitt

Dicke: 1,2 mm


EPDM-Folie von Dachprotect

Materialeigenschaften der EPDM-Folie:

  • Material: EPDM (Ethylen-Polypropylen-Dien-Monomer)
  • Dicke: 1,2 mm und 1,5 mm +5 %/-10 % (produktionsbedingt alle 1,5 m eine leichte Erhebung durch Überlappung)
  • Dehnungsfähigkeit: > 350 %
  • hervorragender Widerstand gegen alkalischen Regen
  • harte Bedachung gemäß DIN 4102, Baustoffklasse E
  • BROOF(t1) EN V 1187-1 - widerstandsfähig gegen Flugfeuer und Strahlungswärme
  • Wasserdichtheit EN 1928 (B) geprüft
  • Alterungsbeständigkeit EN 1297 geprüft
  • absoluter Widerstand gegen UV-Strahlung und Ozon-Konzentration
  • temperaturstabil von -45 °C bis 130 °C
  • elastizitätsbeständig bei niedriger Temperatur und Hitzeschocks bis 250 °C
  • geringes Gewicht mit ca. 1,5 kg/m² bei 1,2 mm Dicke; ca. 2,2 kg/m² bei 1,5 mm Dicke


Wofür eignet sich EPDM-Folie?

Optimal als einlagige Abdichtung von Carports, Garagen, Geräteräumen, Gartenhäusern, Balkonen, Terrassen, Anbauten, Grillhütten, Wintergärten etc. einsetzbar, sofern Sie nicht aufgrund gewerblicher Verarbeitung an die Flachdachrichtlinie gebunden sind. EPDM garantiert hervorragende Beständigkeit für Untergründe wie Holz, Bitumen, Beton, Metall, Kunststoffe und Dämmung jeder Art und bietet viele Einsatzmöglichkeiten, da kein zusätzlicher Schutz nötig ist. DACHPROTECT EPDM ist direkt begrünbar und wurzelfest nach FLL (Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.). Auch optimal zum Sanieren von Altdächern; es kann auf das Entfernen der Altbedachung verzichtet werden, wenn eine hinreichende und unbeschädigte Lagesicherheit gewährleistet ist.

Wie wird EPDM-Folie verarbeitet?

Das Abdichten einen Flachdaches, z. B. mit Bitumen, erfordert viel Arbeit - Dachpappen sind schwer, müssen doppellagig verlegt und mit offener Flamme verschweißt werden. Nicht so die EPDM-Dachbahn:

  • einfache Verarbeitung ohne Spezialwerkzeuge
  • nahtlos bis 465 m² in einem Stück
 
Ein glatter, ebener Untergrund bietet die perfekte Voraussetzung zum Verarbeiten der Dachbahnen; achten Sie aber darauf, die Dachfolie vor Windsog zu schützen, z. B. durch:
  • ganzflächiges Verkleben auf den Untergründen (kostenlose Bauanleitung inklusive)
  • Begrünen oder Beschweren mit Kies
  • mechanische Befestigung