BLACK FRIDAY! BLACK WEEK! 20% Rabatt auf ausgewählte Produkte ab 26.11.2021! BLACK WEEK! BLACK FRIDAY!

Korkfußboden KWG Salamanca Creme HOTCOATING - FREESE Holz

Korkfußboden KWG Salamanca Creme HOTCOATING

Normaler Preis
€69,82
Sonderpreis
€69,82
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€35,75pro m2

Korkfußboden mit extrem strapazierfähiger HOT COATING Versiegelung

Dekor: Salamanca Creme

Fertigparkett mit uniclic-System

Oberfläche: edelfurniert

Abmessungen: 915 x 305 mm

Gesamtstärke: 10,5 mm

Für Fußbodenheizung geeignet

Verwendung: Wohnbereich (Belastungsklasse 23) oder Objektbereich (Belastungsklasse 32)

Verpackungseinheit: 7 Dielen (1,953 m²)


Was bedeutet HOT COATING?

HOTCOATING® Kork-Böden bestehen im wesentlichen aus drei Komponenten. Der sichtbaren Kork-Oberfläche, der HDF-Mittellage und einer Unterseite aus Presskork.

  1. HOTCOATING Endbehandlung
  2. Robuste Korkauflage (2,5mm)
  3. HDF-Mittellage (6,8mm)
  4. Presskork (1,2 mm)
  5. PE-Folie (200 Mikrometer)

Die Optik des 10,5 mm starken Paneel wird durch eine 2,5 mm robusten Korkauflage bestimmt, deren Oberfläche mit dem HOTCOATING® endbehandelt ist. Das Oberflächenmaterial ist mit einer 6,8 mm starken braunen HDF-Mittellage verbunden, welche dem Paneel Stabilität verleiht. Das integrierte UNICLIC-System garantiert eine kinderleichte Montage. Zum Ausgleich von leichten Unebenheiten und für eine ausgezeichnete Trittschalldämmung haben wir einen 1,2 mm dicken Presskork Gegenzug unter der Mittellage aufgebracht. Diese wird auf der Unterseite durch eine 200 Mikrometer starke PE-Folie vor Beschädigungen geschützt.

Durch die HOTCOATING® Versiegelung ist die Objekttauglichkeit (BK 32) auch für Korkbodenbeläge gegeben. Gerade für diese hochelastischen Bodenbeläge gibt es mit der jetzt vorhandenen Sicherheit eine Vielzahl von neuen Einsatzmöglichkeiten.

Ist ein Korkfußboden umweltfreundlich?

Bei der Entwicklung und Produktion unserer Korkböden achten wir in hohem Maße auf den Einsatz umweltverträglicher Materialien und Herstellungsverfah­ren. Unabhängige Prüfungen beweisen es. Korkböden sind frei von Schwermetallen, Pestiziden und synthetischen Farbstoffen.

Macht ein Korkfußboden gesund?

Wahre Perfektion und Harmonie sind nur in der Natur zu finden. Sie überrascht uns immer wieder mit faszinierenden Lösungen und Ausprägungen, die sich ideal an die Umweltbedingungen anpassen. Die dabei erreichte Form- und Farbgebung ist unvergleichlich in ihrer Schönheit, Kreativität und Ausdruckskraft. All diese Eigenschaften haben wir uns bei der Entwicklung unserer Korkböden zunutze gemacht.

Mit Kork liegt Ihnen ein elastisches und gelenkschonendes Material zu Füßen. Seine Oberfläche ist fußwarm und barfußfreundlich. Die Korkoberfläche ist lärmdämmend und atmungsaktiv. Hierdurch verbessert der Korkboden den Raumklang und das Raumklima. Durch sein antistatisches Verhalten ist er auch der ideale Bodenbelag für Allergiker.

Wofür steht das Gütezeichen des Deutschen Korkverbands?

Bei einem Kork-Bodenbelag mit dem Gütezeichen Das Kork-Logo können Sie von folgenden Qualitätsmerkmalen ausgehen:

  • ​Ein solcher Kork-Bodenbelag verfügt über eine Mindestdichte von 450 kg/m³. Das bedeutet Strapazierfähigkeit und eine lange Lebensdauer.
  • Die Mindeststärke der Platten und Dielen ist definiert und wird kontrolliert. Erst ab diesen Stärken kann der Kork seine natürlichen Eigenschaften als Bodenbelag dauerhaft entfalten. 
  • Die Produkte entsprechen den Bestimmungen der bestehenden Europäischen Qualitätsnormen als Mindestanforderung. Sie erfüllen damit alle mechanischen Anforderungen wie Maßgenauigkeit, Einheitlichkeit in Form und Stärke, Verarbeitungsfähigkeit usw. 
  • Die Kork-Bodenbeläge wurden auf gesundheitlich bedenkliche Emissionen überprüft. Der Bodenbelag wird damit dem wichtigsten Grundbedürfnis unserer Zeit gerecht, der gesunden Atmosphäre in Wohn- und Arbeitsräumen.​